Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Ärmellose Jacken

Jacken kamen im 20. Jahrhundert dank Coco Chanel in Mode, der ein Modell schuf, das keinen Kragen hat, aber im Kragenbereich mit Zöpfen verziert ist. Äußerlich sieht eine solche Jacke sehr stilvoll und zurückhaltend aus, so dass es üblich ist, sie dem klassischen Stil zuzuschreiben. Im Allgemeinen sind Jacken eine der vielen Variationen von Oberbekleidung, die im Aussehen ihrem Mantel ähneln, im Gegensatz dazu jedoch aus dünnerem Stoff und einer viel kürzeren Länge bestehen.

Die Jacke kann einen langen oder verkürzten Ärmel haben, der Kragen dieses Produkts kann zweireihig, einreihig und vollständig abwesend sein. Die klassische Jacke hat einen taillierten Schnitt, aber die Vielzahl der Variationen lässt vermuten, dass die Silhouette freier sein kann. Lassen Sie uns die beliebtesten Jackenmodelle genauer betrachten.

Modelle

Ein ärmelloses Jackenmodell ist in dieser Saison sehr beliebt. Es sieht aus wie eine Jacke wie eine Weste und dient in größerem Maße als Accessoire, das keine spezielle funktionale Anwendung hat. Wir haben einige der beliebtesten ärmellosen Cardigan-Modelle ausgewählt.

Verkürzt

Ein solches Modell einer ärmellosen Jacke, normalerweise bis zur Taille lang und mit einem Schnitt versehen, sieht aus wie eine Weste mit Knöpfen.

Es lohnt sich, mit diesem Modell vorsichtig umzugehen, da es die Figur ziemlich stark anzieht und wenn Sie seine Mängel haben, wird sich ein verkürztes ärmelloses Jackenmodell unnötigerweise auf sie konzentrieren.

Verlängert

Dieses Modell einer ärmellosen Jacke eignet sich sowohl für dünne Mädchen als auch für Besitzer kurvenreicher Formen, da die Jacke bei freiem Schnitt überschüssiges Volumen verbirgt. Die Länge kann von Anfang bis Mitte des Oberschenkels variieren.

Auf den Knöpfen

Eine ärmellose Jacke mit Knopfverschluss kann absolut beliebig lang und beliebig geschnitten sein, kann aber aufgrund des zu tiefen Ausschnitts nicht als eigenständiger Bestandteil der Garderobe verwendet werden. Dieses Modell passt gut zu gestrickten Rollkragenpullovern und Baumwollhemden.

Der Geruch

Ein solches Modell einer Jacke kann durchaus als eigenständiger Teil des Kleiderschranks verwendet werden, da der Ausschnitt dank der Reißverschlussmethode viel kleiner wird und weniger vulgär aussieht.

Materialien

Die Vielfalt der Stoffpräferenzen bei der Herstellung von Jacken ist so groß wie die Auswahl. Unterschiedliche Stoffe eignen sich für unterschiedliche Lebenssituationen sowie für eine Vielzahl von Wetterbedingungen und Kombinationen mit anderen Dingen. Wir werden uns genauer ansehen, aus welchen Stoffen Jacken am beliebtesten sind und mit welchen Dingen es üblich ist, dieses oder jenes Material zu kombinieren.

Tweed

Die ärmellose Tweedjacke ist eine klassische britische Sportjacke, da ein Stoff wie Tweed rein britischen Ursprungs ist.

Gestrickt

Eine ärmellose Strickjacke ist ein herausragender Vertreter unter Sportmodellen, da dieses Modell aufgrund der Besonderheit des Strickmaterials wie jedes olympische Sweatshirt auf der Figur sitzt.

Meistens ist dieses Modell bei Mädchen gefragt, die einen freien, leichten Stil für Kleidung bevorzugen, die nicht mit klassischen und strengen Kleidungsstücken belastet ist.

Denim

In mancher Hinsicht könnten Jeansjacken als normale Jeanswesten klassifiziert werden, wenn nicht ein Revers mit V-Ausschnitt und Zweireiher vorhanden wäre. Dieses Modell wird ideal mit verschiedenen Arten von Hosen und T-Shirts in verschiedenen Farben kombiniert.

Aus Flachs

Ärmellose Leinenjacken sind ein eindrucksvoller Vertreter der Sommermodelle, die für die Verwendung bei ziemlich warmem Wetter entwickelt wurden. Oft haben solche Optionen helle, gesättigte Farben, da Sie sich im Sommer nicht mit schweren, dunklen Farbtönen belasten müssen.

Farbschemata

Die Farbpalette dieses Jackenmodells ist ziemlich groß. Je nach Stoff und Stil ist eine Jacke der einen oder anderen Farbe relevant. Werfen wir einen genaueren Blick darauf, welche Farbschemata am beliebtesten sind.

Weiß

Jacken aus Leinen, Tweed und Strick sehen in Weiß toll aus. Diese Farbe kommt in solchen Stoffdarstellungen am besten zur Geltung. Darüber hinaus passt die weiße Farbe gut zu anderen Teilen des Kleiderschranks in verschiedenen Farben.

Pink

Die beliebtesten rosafarbenen Jacken werden aus Baumwolle gefertigt und passen gut zum Sommerlook, besonders wenn es sich um einen zweiteiligen Anzug mit Rock oder Shorts handelt.

Blau

Eine blaue ärmellose Jeansjacke ist ideal für den Freizeitgebrauch. Auch eine blaue Strickjacke oder ein Modell aus Leinen sieht sehr attraktiv aus.

Was soll ich anziehen?

Die Kombinationsvielfalt einer ärmellosen Jacke mit anderen Kleidungsstücken ist sehr groß, denn sie sieht aus wie eine Weste und passt in nahezu jedes Bild. Ein solches Jackenmodell passt hervorragend zu geraden Röcken, Röhrenhosen und Jeans. Und als Oberteil eignen sich für ihn gestrickte Rollkragenpullover mit hohem Ausschnitt, Chiffonblusen und Baumwoll-Langarmhemden.

Schöne Bilder

Eine tolle Kombination für warmes Wetter Es wird ein weißes T-Shirt aus hellem Stoff mit zerrissenen Jeans in der Mitte der Wade geben. Darüber passt ein längliches Modell einer weißen Jacke aus Leinen perfekt, und elegante, fleischfarbene Sandalen mit nicht allzu breiten Trägern ergänzen das Bild.

Sehr empfindliches Bild, in einem GeschäftsstilEs stellt sich heraus, wenn Sie einen zweiteiligen Anzug, bestehend aus einer schmalen Hose und einer Jacke ohne Ärmel in der Farbe Pfirsich, in die Hand nehmen. Unter der Jacke kann ein weißes Baumwollhemd mit Rüschen entlang der Knopfleiste getragen werden.

Sehr helles und mutiges BildFür ebenso strahlende, außergewöhnliche Persönlichkeiten ergibt sich eine Kombination aus einer gerade geschnittenen Hose in Türkis und einer Jacke aus Tweed-Stoff, einem Freischnitt in der Farbe reifer Süßkirschen. Eine leichte Strickbluse und ein dünner Ledergürtel ergänzen dieses Bild.

Lassen Sie Ihren Kommentar