Beliebte Beitr├Ąge

Tipp Der Redaktion - 2019

Bogen für ein Zelt: Sorten und Tipps zur Auswahl

Damit das Zelt lange seine Funktionalität behält, muss es einen zuverlässigen, soliden Rahmen haben. Die Wahl des Designs hängt daher immer von der Qualität des Materials ab, aus dem die Lichtbögen bestehen. Es ist wichtig zu verstehen, was besser ist, wenn das Teil defekt ist und Reparaturen fällig sind.

Anforderungen an den Zeltrahmen

Die Hauptmerkmale, die für die Konstruktion des Zeltes erforderlich sind, sind Leichtigkeit, Flexibilität und die Fähigkeit, schweren Lasten standzuhalten. Wenn die Struktur im Winter zum Beispiel zum Angeln verwendet wird, muss das Material unempfindlich gegen Minustemperaturen sein. Zusätzliche Auswahlmöglichkeiten:

  • Merkmal des Verbindens von Teilen;
  • die Möglichkeit einer längeren Nutzung;
  • Produktpreis.

Es kann jedoch schwierig sein, alle diese Anforderungen zu erfüllen. Das stärkste und härteste Material kann ein Übergewicht verursachen und zu flexibel kann nicht die erforderliche Zugfestigkeit und den Schutz vor äußeren Einflüssen bieten. Herkömmlicherweise werden Lichtbögen in Metallbögen und solche aus Verbundwerkstoffen unterteilt. In Wirklichkeit ist die Liste der Arten von Kompositionen jedoch recht umfangreich.

Arten von Metallgestellen

Der Bogen für das Zelt kann aus Metall sein, aber es gibt einige Nuancen. Leichte Titanteile haben maximale Festigkeit und Flexibilität, dies ist jedoch ein extrem teures Material, weshalb es nicht für den Rahmen verwendet wird. Wenn Sie Stahlgestelle nehmen, sind diese trotz ihrer Stärke schwer und unterscheiden sich nicht in der Duktilität.

Sie werden verwendet, aber für Zelte, die nicht zum Tragen bestimmt sind.

Für moderne mobile Strukturen werden Lichtbögen aus Aluminiumlegierungen als am besten geeignet angesehen - ein solcher Rahmen ist elastisch, langlebig und kann repariert werden. Das Material ist langlebig und die Rohre bleiben auch nach 5-7 Betriebsjahren gerade und flexibel. Besonders bevorzugte Aluminium-Magnesium-Legierung, die viele nützliche Eigenschaften aufweist:

  • Aluminiumstäbe halten negativen Temperaturen stand;
  • Sie unterliegen keiner Verformung.
  • Die Legierung ist beständig gegen ultraviolette Strahlen.
  • hat ein geringes Gewicht.

Die geforderten Markierungen sind 7001-T6 (DAC-Bögen) und 7075-T9 (vom Hersteller Easton). Gegenwärtig gilt die TH72M-Aluminiumlegierung, die in den Lichtbögen der Serien PL, NSL und FeatherLite der koreanischen Firma DAC verwendet wird, als universelles, starkes und haltbares Material mit geringem Gewicht.

Mehrkomponenten-Lichtbögen

Verbundmaterialien zur Herstellung von Zeltgestellen umfassen die folgenden.

  • Fiberglas - Eine Kombination aus Polymer und Glasfaser hat die Beständigkeit und Festigkeit des Metalls, unterliegt jedoch nicht der Fäulnis und Sprödigkeit. Seine Härte und Sicherheitsspanne sind 3-4 mal höher als die von Aluminiumlegierungen und 8-9 mal höher als die von Polyvinylchlorid. Beschädigungen und Verformungen durch thermische Kontraktion und Ausdehnung des Glases sind ausgeschlossen. Glasfasergestelle sind außerdem beständig gegen Laugen und Säuren, gegen Korrosion und hohe Luftfeuchtigkeit, haben dielektrische und wärmeisolierende Eigenschaften und sind leicht.
  • Carbon Arc Sie bestehen aus Kohlenstofffasern und basieren auf Fasern, die aus den dünnsten Kohlenstofffilamenten mit einem Durchmesser von nicht mehr als 0,11 mm bestehen. Da die geformte Bahn durch Läppen erzeugt und mit Epoxidharzen verklebt wurde, weist das Material eine hohe Steifigkeit auf. Darüber hinaus weisen solche Bauteile ein geringes Gewicht auf.
  • Eine innovative Art der Kompositzusammensetzung - multidirektionales Glasfaser-S-Glas, das in der Luft- und Raumfahrttechnik eingesetzt wird. Solche Bögen sind in der Lage, ihre Festigkeitseigenschaften auch bei einer Windgeschwindigkeit von 120-130 km / h beizubehalten.

Beim Vergleich von Glasfaser mit Aluminium und seinen Legierungen:

  • er verliert ungefähr anderthalb Mal an Gewicht;
  • hat eine kürzere Lebensdauer - 2-5 Jahre;
  • Im Falle einer Beschädigung, zum Beispiel eines Bruchs, müssen die Gestelle durch neue ersetzt werden.

Wenn wir zum Vergleich Aluminium, Glasfaserzubehör und Glasfaser-S-Glas heranziehen, haben die Bögen aus der letztgenannten Zusammensetzung eine größere Elastizität, was im Winter ein großer Vorteil ist. Glasfasermaterialien sind jedoch nach wie vor die beliebteste und kostengünstigste Option. Wenn wir nicht über extreme Lebensbedingungen sprechen, eignen sie sich gut als tragbarer Zeltrahmen.

Zusammenklappbare Ellbogen ersetzen

Die Gestelle und ihre Knie neigen dazu zu brechen, wenn Sie das Zelt auf eine unebene Oberfläche stellen und es trotzdem zusammenklappen oder auf die Struktur fallen (springen). In all diesen Fällen ist es sehr wahrscheinlich, dass ein oder mehrere zusammenlegbare Teile zerbrochen werden können. Natürlich besteht die Möglichkeit, diese Segmente durch neue aus Glasfaser oder anderem Material zu ersetzen, aber Sie können die Racks unabhängig optimieren.

Im Falle eines Ausfalls der Zeltkomponenten, wenn es sich um einen Rohrbogen mit Gummi handelt, können einige Handwerker das Zelt reparieren, indem sie Glasfaserteile aus der Bewehrung hinzufügen. Entfernen Sie dazu die Größe der alten Stützen und bereiten Sie die entsprechenden Teile vor. Zuerst werden Spitzen von beschädigten Teilen entfernt, die durch Kaltschweißen an Ersatzteilen befestigt werden.

Ein Klappset ist natürlich vorzuziehen, da das Zelt im Kofferraum weniger Platz beansprucht. Alternativ ist dies jedoch eine akzeptable Lösung. Und für die Zukunft müssen Sie bei der Auswahl des Rahmenmaterials auf der geschätzten Anzahl von Exkursionen und den Wetterbedingungen aufbauen, unter denen das Zelt betrieben werden soll. Dies ist der bestimmende Faktor für die bevorzugten Bögen.

Sehen Sie im nächsten Video, wie Sie Zeltbögen ändern können.

Lassen Sie Ihren Kommentar