Beliebte Beiträge

Tipp Der Redaktion - 2019

Wie man Kleidung nach Figurentyp auswählt

Balance und Proportionen

Rechteck, Raute, Uhr, Dreieck und umgekehrtes Dreieck - die meisten Arten von weiblichen Figuren werden normalerweise in solche Typen unterteilt. Der Schlüssel zu einem gelungenen und harmonischen Auftritt ist die kompetente Auswahl eines Kleiderschranks unter Berücksichtigung der Eigenschaften des Körpers. Bei der Auswahl der Kleidung nach der Art der Figur müssen alle Vor- und Nachteile berücksichtigt werden. Es ist wichtig, beim Kompilieren von Kits bestimmte Richtlinien zu befolgen, um keine Fehler zu machen.

Oft bewundern Mädchen die Outfits von Freunden und Bekannten, ihren wunderschönen Schnitt und die exquisite Ausstattung. Aber nicht immer passt eine Kleidung, trotz der gleichen Größen, es scheint auf den ersten Blick, Frau, äußerlich Ähnlichkeiten zu haben.

Wie die Dinge aussehen, hängt vom Teint und der Art der Figur ab. Designer und Schneider passen sich nicht individuell an, Modehäuser nähen Kleidung in der Größe und dem Schnitt, die von den meisten gekauft werden. Modetrends bedeuten auch nicht, dass moderne Kleidung auf der Figur gut aussehen wird. Alles ist sehr individuell und wir müssen versuchen, dies bei der Auswahl eines Kleiderschranks zu berücksichtigen.

Ein weiterer Fehler, den Mädchen begehen, ist, dass sie die Schönheit eines Gegenstandes und seine Eignung nicht an einer Figur, sondern an einem Kleiderbügel in einem Geschäft oder einem Schaufenster eines Einkaufszentrums untersuchen und feststellen. Um alle Reize der Kleidung zu verstehen, muss man sich anprobieren. Auf jeder Figur sitzen Schnitte, Falten, Einzelteile anders. Es ist wichtig zu überlegen, in welchem ​​Set das Kleidungsstück enthalten ist, welche Farben und wie sie miteinander interagieren, welche Linie auf dem Körper hervorgehoben werden soll und welche im Gegenteil verborgen ist.

X-Faktor

Der X-Faktor ist eine Art mentales Gleichgewicht der Figur. Zeichnen Sie einen lateinischen Buchstaben in Ihren Kopf und bestimmen Sie anhand dessen, welcher Erscheinungsform eine Person zugeordnet werden kann. Suchen Sie nach einer Balance, finden Sie heraus, welche Details fehlen, was sich beim Erstellen eines Bildes als überflüssig herausstellen kann. Stellen Sie sich vor, dass das Zentrum der Schnittpunkt zweier Linien ist, und entscheiden Sie, was dem Bild hinzugefügt werden kann.

Der Buchstabe hilft, ein Bild des korrekten Bildes zu präsentieren. Bestimmen Sie, welche Bereiche des Körpers gewinnen und welche leicht angepasst werden sollten. Ziehen Sie das Ding an, bitten Sie jemanden von außen, den X-Faktor vorzustellen und auf die optischen Mängel hinzuweisen. Denken Sie daran, dass Sie einzigartig sind und die Hauptaufgabe darin besteht, sich selbst und Ihre Figur nicht zu kritisieren, sondern sie visuell zu verbessern und attraktiver zu machen.

Alle Mädchen haben ungefähr die gleiche Skelettform, der einzige Unterschied ist die Form der Brust, des Gesäßes, der Größe und des Gewichts. Sie bestimmen die Art der Figur, aus der der Bogen aufgebaut werden muss. Es ist auch zu bedenken, dass in jeder Form mehrere Formen existieren können, so dass es nicht möglich ist, die Figuren streng in Gruppen zu unterteilen. Der Ansatz zur Zusammenstellung der Garderobe von Mädchen sollte streng individuell sein, nicht den neuesten Modetrends nachjagen. Zunächst muss die Grundgarderobe anhand des Figurentyps und anhand der Modetrends richtig zusammengesetzt werden.

Arten von Formen

Jede Frau ist einzigartig in der Natur. Es gibt keine zwei identischen weiblichen Vertreter auf der Welt. Um gut auszusehen, ist es ausreichend, die Grundlagen zu kennen, um die Eigenschaften des Körpers beim Zusammenstellen eines Kleiderschranks zu berücksichtigen.

Körpertypen werden normalerweise basierend auf dem Volumen von Brust, Taille und Hüfte unterteilt. Durch Unterstreichen oder Ausblenden können Sie den Körper in die richtige Richtung korrigieren und das Erscheinungsbild harmonischer gestalten. Unter den Arten von Formen sind die häufigsten Namen ein Dreieck und ein umgekehrtes Dreieck, eine Raute und eine Uhr sowie ein Rechteck. Für verschiedene Körperformen gibt es eine Reihe von Empfehlungen zur Auswahl der richtigen Kleidung.

Birne

Diese Art von Figur bei Frauen ähnelt wie eine Birne optisch einem Dreieck. Seine Besonderheit ist ein beschwerter Unterkörper, die Schultern sind in der Regel schmal und die Taille mittelgroß. Die Linie von den Hüften zur Brust hat einen glatten Übergang.

Um einen solchen Körper zu korrigieren, reicht es aus, die Linie der Schultern zu betonen. Eine gute Option kann eine Bluse oder ein Kleid sein, bei denen der Schwerpunkt auf dem oberen Teil des Körpers liegt, beispielsweise schöne dekorative Elemente oder ein ungewöhnlicher Ausschnitt aufgenäht sind.

Helle Farben im unteren Körperteil sollten vermieden werden, da sich dann die visuelle Aufmerksamkeit auf dieses Element der Figur konzentriert. Mit Hilfe von Farbe können Sie die Taille betonen, ungewöhnliche Gürtel auswählen.

Apple

Die Form eines Apfels ähnelt dem Buchstaben O. Mädchen haben normalerweise sehr schlanke Beine, aber gleichzeitig können sie sperrige Schultern und Unterkörper haben, die Taille ist nicht sichtbar.

Mädchen mit einer solchen Figur wird empfohlen, ihre Ernährung streng zu überwachen, Gewichtszunahme visuell kann nur die Situation verschlimmern, der Körper wird sehr massiv erscheinen. Wenn Sie zusätzliche Pfunde verlieren, wird das Bild des Mädchens schlanker. Damen mit minimalem Gewicht mit dieser Art von Figur haben glatte Körperlinien. Auch der Dünnheit ins Auge sehen. Alle modischen Dinge werden darauf aussehen.

Bei Übergewicht muss versucht werden, es äußerlich zu verbergen, insbesondere bei Mädchen mit Magenproblemen. Da der mittlere Teil des Körpers der problematischste Teil des Körpers ist, ist es besser, Kleidung mit dunkleren Farben zu wählen. Sie können vertikale Linien in Kleidung verwenden, die die Silhouette streckt.

Rechteck

Die Figur in Form eines Rechtecks ​​bedeutet, dass das Mädchen ungefähr die gleiche Breite der Hüften und Schultern hat. Ein solcher Auftritt wirkt auf den ersten Blick männlich. Daher besteht die Hauptaufgabe beim Zusammenstellen des Kleiderschranks darin, ihm Weiblichkeit zu verleihen.

Weibliche Merkmale können Dinge bewirken, die dem Körper eine abgerundete Form verleihen. Kleidersets, in denen sich dimensionslose Pullover, große T-Shirts, die sich im Wind des Kleides entwickeln, ideal eignen. Sie können dem Bild ohne Bedenken Rüschen und Bänder hinzufügen, um es weiblicher zu machen.

Für einen rechteckigen Figurentyp können Sie mit Hilfe verschiedener Accessoires auch gut betonen, beispielsweise einen Gürtel in der Taille binden. Bei der Auswahl von Hosen wird empfohlen, sich auf gerade Silhouetten zu konzentrieren, öfter Röcke zu tragen, insbesondere ausgestellte.

Sanduhr

Sanduhr bedeutet, dass die Mädchen ungefähr den gleichen Anteil an Bart und Brust haben. Taille - ausgeprägt. Diese Art von Figur gilt als Maßstab für Schönheit, Hollywoodstars orientieren sich daran, sie wird in den Medien aktiv verbreitet.

Dies ist nur der Fall, wenn die Parameter der Damen in die geschätzten Standards der Weltlaufstege passen - 90-60-90. Viele Mädchen träumen von dieser Art von Figur, er verleiht eine besondere Raffinesse, Weiblichkeit.

Mit dem Körperbau einer Sanduhr ist fast jede Kleidung geeignet. Jedes komponierte Bild wirkt natürlich und harmonisch. Es ist wichtig, nicht zu vergessen, dass eine solche Figur betont werden muss - und nicht verborgen. Es ist ratsam, Sets zu wählen, bei denen die Taille betont werden kann, wobei ein Schnitt mit glatten Linien empfohlen wird.

Dreieck

Ein Dreieck ähnelt sehr einer Figur wie eine Birne, sehr weiblich. Eine Besonderheit wird ein fließender Übergang von der Hüfte zur Brust sein. Die Rettung ist, dass es in einem dreieckigen Körper die Möglichkeit gibt, die Taille zu betonen. Gleichzeitig muss dies jedoch sehr sorgfältig erfolgen, um den Schwerpunkt nicht auf den Unterkörper zu verlagern.

Es wird empfohlen, einen Kleiderschrank in Analogie zu einer birnenförmigen Figur zu wählen. Es muss darauf geachtet werden, wie das Bild im Oberkörper entsteht. Es ist ratsam, locker sitzende Kleidung zu wählen, mit Blumen zu spielen und die Oberseite des Bildes mit einem hellen Fleck zu markieren. Aufmerksamkeit kann auch mit Schmuck gelassen werden.

Vergessen Sie nicht, dass der untere Teil des Körpers sorgfältig versteckt werden muss. Tragen Sie keine enganliegenden Kleidungsstücke, da dies die Elemente der Figur hervorhebt, die bereits von Natur aus so großartig sind. Zum Zeichnen eines Bildes im Unterkörper eignet sich beispielsweise ein schwarzer Bleistiftrock.

Umgekehrtes Dreieck

Das umgekehrte Dreieck in der Figur zeigt eine massive Oberseite und eine sehr dünne Unterseite. In der Regel ist bei Frauen mit einem solchen Körperbau das Gesäß der Problembereich, der sich in fast keiner Weise vom allgemeinen Hintergrund der Figur abhebt.

Empfehlungen sind das Gegenteil einer birnenförmigen oder dreieckigen Form. Dies bedeutet, dass es besser ist, weniger Farb- und Designakzente am Oberkörper und mehr am unteren Teil der Figur zu verwenden.

Für eine Dame mit einem solchen Körperbau geben Stylisten Ratschläge zur Auswahl von flauschigen Röcken und Kleidern, nicht zum Tragen von Röhrenhosen.

Raute

Eine rhombusförmige Figur ist ziemlich selten. Diese Mädchen haben ausgeprägte Hüften. Die Linie des Körpers geht scharf in Richtung der Schultern und Beine. Dies erzeugt ein gewisses Ungleichgewicht im externen Bild.

Bei dieser Art von Figur ist es bei der Auswahl eines Kleiderschranks besser, keine Dinge zu verwenden, die im unteren Teil des Körpers Aufmerksamkeit erregen. Wenn es eine solche Gelegenheit gibt, tragen Sie keine engen Hosen, Jeans und Röcke. Sie können die Aufmerksamkeit mit Schmuck oder ungewöhnlichen Details am Oberkörper ablenken.

Stile

Achten Sie bei der Auswahl der passenden Outfits auf die Art der Figur. Damit der Kleiderschrank harmonisch wirkt und die Mängel der Figur verborgen bleiben, genügt es, mehrere Regeln einzuhalten. Lassen Sie uns sie im Detail unten analysieren.

  1. Denken Sie daran, dass Sie darauf vorbereitet sind, dass Ihre Hüften optisch ansteigen können, wenn Sie beim Erstellen eines Bilds Dinge verwenden, die einen Streifen als Druck haben. Wählen Sie solche Kleidungsstile nur, wenn Sie einen rechteckigen Körperbau oder die Form eines umgekehrten Dreiecks haben.
  2. Es ist am besten, Elemente für Ihre Garderobe auszuwählen, die sich auf die Vorzüge der Figur und nicht auf ihre Mängel konzentrieren. Wenn Sie zum Beispiel eine schicke Brust haben, betonen Sie sie mit einem eleganten Ausschnitt und ziehen Sie eine Halskette an.
  3. Baggys sind nur dann geeignet, wenn Sie eine Art Figur in Form eines Apfels haben oder ernsthafte Probleme mit Übergewicht haben. Gleichzeitig ist es notwendig, mit solchen Elementen des Kleiderschranks sehr sorgfältig umzugehen, damit sie keine zusätzlichen Kilogramm hinzufügen.

Betrachten Sie Beispiele für einzelne Kleidungsstücke, womit und wie sie kombiniert werden können. Bestimmte Teile des Kostüms können den Look auch attraktiver machen.

  • Denken Sie daran, dass die Auswahl einer Jacke die Aufmerksamkeit auf Ihre Brust lenkt. Daher ist ein solcher Kleiderschrank nicht für alle Mädchen geeignet, höchstwahrscheinlich nur für diejenigen, die sich kurvenreicher Formen rühmen können.
  • Achten Sie bei der Auswahl einer Bluse auf die Ärmel. Obwohl es sich um ein neutrales Kleidungsstück handelt, kann es seine eigenen Eigenschaften haben und Akzente setzen. Wenn Sie zum Beispiel Ihre weiblichen Schultern betonen möchten, dann wählen Sie verkürzte Ärmel, Sie können mit Besätzen experimentieren, Bänder und Schleifen verwenden.
  • Wenn Sie die Taille schmaler machen möchten, wählen Sie einen Rock mit einem breiten, straffenden Gürtel. Wenn der Schnitt schmaler wird, können Sie das Bild optisch harmonischer und länglicher gestalten.
  • Bei der Auswahl eines Mantels lohnt es sich, an taillierten Modellen festzuhalten. Sie machen die Linien der weiblichen Figur eleganter.
  • Die niedrige Taille in Hosen oder Jeans macht die Beine schlank. Bitte beachten Sie, dass solche Stile von Damen mit kurvenreichen Stellen im Unterkörper vermieden werden sollten.

Stile

Experten empfehlen, bei der Auswahl eines Kleidungsstils auch auf die Art der Figur und ihre Eigenschaften zu achten. Es sei daran erinnert, dass viele Unternehmen bei der Zusammenstellung ihrer Kollektionen die verschiedenen Körperformen von Frauen nicht berücksichtigen. Ihre Aufgabe ist die Förderung von Modeartikeln.

Konzentrieren Sie sich auf Ihren eigenen Geschmack und Stil, probieren Sie die Dinge vor dem Kauf aus, stellen Sie sicher, dass sie gut zu Ihrem Körper passen, und bewerten Sie erst dann, ob sie in dieser Saison in Mode sein werden.

Wenn Sie Markenartikel kaufen, versuchen Sie, diese in einem einfachen Farbschema auszuwählen. Darauf basierend können Sie eine Grundgarderobe nach Ihrem Körpertyp zusammenstellen. Denken Sie daran, dass teure Kleidungsstücke in der Regel über einen langen Zeitraum darin verweilen. Gehen Sie daher mit Weisheit und erworbenem Wissen an den Kauf von Kleidung heran, je nach Art der Figur.

Lassen Sie Ihren Kommentar